Maschinenbautechnik LEHRZEIT 3,5 Jahre


Als MaschinenbautechnikerIn überprüfst und reparierst du Maschinen und Geräte, montierst neue Anlagen und nimmst sie auch in Betrieb. Dabei bearbeitest du unterschiedliche Werkstoffe (vorwiegend Metalle) durch Drehen, Feilen, Schweißen etc. Du bist für den Einkauf von Materialien sowie für die sachkundige Lagerung von Rohstoffen und Halbfabrikaten zuständig. Du montierst mechanische Bauteile und Steuerungselemente, überprüfst die Maschinen bei Funktionsstörungen und wechselst schadhafte Teile aus.

 

Tätigkeiten und Aufgabenbereiche

+ Instand halten, Überwachen und Warten von Produktionsanlagen sowie das Erhalten ihrer Betriebsfähigkeit
+ Herstellen von einschlägigen Werkstücken unter Berücksichtigung der Passungsnormen
+ Drehen, Fräsen, Elektro- und Schutzgasschweißen
+ Mechanische Teile bearbeiten, mechanische Baugruppen und Komponenten zusammenbauen
+ Maschinen und Anlagen zusammenbauen, montieren, prüfen und in Betrieb nehmen
+ Bauelemente zu Baugruppen der Pneumatik und Hydraulik zusammenbauen
+ Zerlegen und instand setzen von Maschinen und Geräten. Fehler, Mängel und Störungen an Anlagen und Maschinen suchen, eingrenzen und beseitigen