Werkzeugbautechnik LEHRZEIT 3,5 Jahre


Als WerkzeugbautechnikerIn stellst du Werkzeuge (z.B. Schnitt- und Stanzwerkzeuge) und Formen (z.B. Spritz- und Gussformen) aus Metall oder Kunststoff her. Zusätzlich fertigst du Vorrichtungen an, mit denen Werkstücke auf Maschinen in die richtige Bearbeitungsposition gebracht werden. Du führst auch die Wartung und Reparatur dieser Erzeugnisse durch.

 

Tätigkeiten und Aufgabenbereiche

+ Mechanische Teile bearbeiten, mechanische Baugruppen und Komponenten zusammenbauen
+ Fertigungsprogramme für rechnergesteuerte (CNC-) Werkzeugmaschinen erstellen und ändern
+ Schnitt-, Stanz- und Formwerkzeuge sowie entsprechende Vorrichtungen fertigen, zusammenbauen, prüfen, in Betrieb nehmen und warten
+ Ersatzteile und Werkzeugbauelemente fertigen und einbauen
+ Fehler, Mängel und Störungen an Werkzeugmaschinen und Werkzeugen suchen, eingrenzen und beseitigen